Chronik der Volksschule Mieders

Wann in Mieders erstmals Schule gehalten wurde, lässt sich heute nicht mehr feststellen.

1767 berichtet uns eine Urkunde anlässlich der Einrichtung einer ständigen Seelsorge in Mieders, dass hierorts eine eigene Schule existierte.

Beim Um- und Ausbau des Mesnerhauses leistete auch die Gemeinde Beiträge und erhielt dafür die Erlaubnis, Schul- und Lehrerzimmer darin unterzubringen. Fast 140 Jahre sollte dieses Gebäude unsere Schule beherbergen, bis im Jahre 1906 mit dem Neubau einer zweiklassigen Schule begonnen wurde. (aus der Dorfchronik)

Auszüge aus der Schulchronik:

1907 bis 1918 Schulleiter   Josef Fink

1918 bis 1960 Schulleiter   Wilhelm Lanthaler

1960 bis 1981 Schulleiter   Konrad Ostermann

1981 bis 2002 Schulleiterin   Sieglinde Buttler

2002 bis 2010 Schulleiterin   Gerda Driendl