Leitbild unserer Schule

Lesen ist Abenteuer im Kopf

  • Lesen ist einer unserer Schwerpunkte in allen Klassen. In jeder Jahrgangsstufe gibt es verschiedene Leseförderprogramme.
  • Unsere Bücherei bietet den Kindern einen ausgezeichneten Rahmen, um am Lesen Freude zu entwickeln. Dort können die Kinder in eigenen Büchereistunden Bücher ausleihen, in Büchern schmökern und lesen.
  • In unserer Bücherei finden auch immer wieder Lesungen und Projekte zu bestimmten Themen statt.
  • Jedes Jahr haben wir einen eigenen Projekttag zum Thema „Lesen“.
  • Die 3. Klasse nimmt jedes Jahr an dem Projekt „Lesefreunde“ teil. Die Schülerinnen und Schüler wählen Bilderbücher aus und lesen diese dann im Kindergarten den Kindern vor.

Bewegung ist Leben

Bewegung spielt in unserem Schulalltag eine sehr wichtige Rolle. Bewegung unterstützt die Kinder beim Lernen, hilft zu entspannen, hält den Körper gesund und fördert soziale Interaktion.

  • Bewegung in der Klasse durch häufigen Wechsel der Sozialformen, Kurzturnen, Lernen in Bewegung, Förderung von Grobmotorik und Feinmotorik, Spiele,…
  • Bewegung im Sportunterricht - Wir haben eine erhöhte Anzahl von Sportstunden und gestalten diese sehr abwechslungsreich und vielfältig, häufig auch im Schulgarten oder auf dem Sportplatz.
  • Pausengestaltung - Die Kinder können in Ruhe in der Klasse jausnen und anschließend gibt es eine bewegte Pause, die fast jeden Tag im Schulgarten an frischer Luft stattfindet.
  • In der 1. Klasse gibt es die unverbindliche Übung „Bewegung und Sport“. In diesem Fach lernen die Kinder neue Spiele kennen, sie turnen an Geräten und bewegen sich im Schulgarten. Dabei steht im Mittelpunkt, dass die Kinder Spaß daran finden sich zu bewegen.
  • Der Sportunterricht wird nach Möglichkeit durch Schwimmwochen, Schitage, Gletscherschitage und Veranstaltungen vom Sportservice ergänzt

Methodenvielfalt

Jedes Kind lernt anders. Deshalb bauen wir in unserem Unterricht viele verschiedene Methoden ein: Entdeckendes Lernen, Kooperatives Lernen (Partnerarbeit und Gruppenarbeit), Offenes Lernen, Freiarbeit, Planarbeit, Präsentationen, Unterrichtsgespräch, Lernen an Stationen, Projektunterricht, Lernen mit Lernmaterialien, Lernen am Computer,…

Kreativität und Feste

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht. (Albert Einstein)
Ganz nach diesem Motto legen wir viel Wert auf die Förderung der Kreativität im gesamten Unterrichtsgeschehen, besonders auch in den Fächern Musik, Bildnerische Erziehung und Werkerziehung. Jedes Jahr nutzen wir auch die Angebote des Kulturservices und bieten den Kindern spannende Stunden zu den Bereichen: Theater spielen, Malen, Basteln und Museumspädagogik

Wir gestalten und feiern Feste im Jahreskreis - Erntedank, Advent, Nikolaus, Weihnachten, Ostern, Erstkommunion,...

Wir sind vielsprachig

An unserer Schule sind Kinder aus verschiedensten Ländern dieser Erde. Unsere Schülerinnen und Schüler sprechen viele Sprachen: Bosnisch, Französisch, Slowakisch, Portugiesisch, Ungarisch, Türkisch, Farsi...

  • In besonderen Förderstunden helfen wir diesen Kindern beim Erlernen der deutschen Sprache.
  • Für die Kinder mit türkischer Erstsprache können wir auch einen muttersprachlichen Unterricht anbieten. Dort können die Kinder Türkisch lernen bzw. vertiefen.

Fördern und Fordern

  • In integrativen Förderstunden unterstützen Lehrpersonen unsere Schülerinnen und Schüler beim Wiederholen und Festigen von Unterrichtsinhalten.
  • In der 1. Klasse werden Kinder der Vorschulstufe und 1. Schulstufe gemeinsam unterrichtet. In einigen Stunden sind deshalb auch zwei Lehrpersonen für die Kinder da.
  • Unsere Logopädin hilft Kindern, die Unterstützung in diesem Bereich brauchen.
  • Auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf haben wir immer wieder in unserer Mitte. Geschulte Lehrerinnen und Lehrer helfen diesen Kindern beim Lernen.
  • In der 4. Klasse bieten wir die unverbindliche Übung „Interessen- und Begabungsförderung“ an. In diesem Fach werden je nach Möglichkeit und Wunsch der Kinder verschiedenste Bereiche angeboten: Sport, Bewegung, Theaterspielen, Kochen, Zeichnen und Basteln, Singen und Tanzen, Arbeiten im Schulgarten, Projekte….

Lernen in und von der Natur

  • Wir haben in unserem Schulgarten einen Gemüsegarten, Kräuterbeete und Obstbäume. Diese Bereiche werden gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein gepflegt. Aus den geernteten Lebensmitteln werden verschiedenste Dinge zubereitet und gegessen: Kartoffel mit Kräutertopfen, Zwetschgenkuchen, Apfelsaft, …
  • Jedes Jahr unternehmen Klassen nach Möglichkeit Naturprojekttage mit dem Verein „Natopia“ zu verschiedensten Themen: die vier Jahreszeiten, die Natur in unserer Heimatgemeinde, die vier Elemente, Leben im Wasser, Natur mit allen Sinnen, Bienenunterricht, Insektenunterricht, Natur im Winter,…
  • Jede Klasse unternimmt einen Waldtag. Gemeinsam mit dem Waldaufseher von Mieders forschen und lernen die Kinder im Wald.